Kontakt

Bürgermeisteramt Lichtenstein
Rathausplatz 17
72805 Lichtenstein

Tel.: (0 71 29) 696 - 0
Fax: (0 71 29) 63 89
E-Mail: info@gemeinde-lichtenstein.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch
08:00 - 12:00 & 14:00 - 18:00 Uhr 

Freitag
08:00 bis 12:30 Uhr

Wirtschaft - Bauen - Wohnen

Die Gemeinde Lichtenstein ist ein beliebter Wohnort am Rand der Schwäbischen Alb in unmittelbarer Nähe zu den Wirtschaftszentren der Region Neckar-Alb. Sie besitzt eine lange Tradition als Gewerbe- und Industriestandort und bietet ein breites Arbeitsplatzangebot.
 
Nähere Informationen und Kontaktdaten der in Lichtenstein ansässigen Firmen erhalten Sie in unserem Gewerbeprotal.
 
Zur Qualität des Wohnstandorts trägt auch die gute Infrastruktur bei. Durch die abwechslungsreiche Topographie im langgezogenen Tal der Echaz mit dem Albtrauf und der Hochfläche der Schwäbischen Alb bieten sich zahlreiche naturräumliche und historische Anziehungspunkte, die viel besuchte Ziele für die Naherholung von Einwohnern ebenso wie auch von Tagestouristen sind –allen voran das romantische Schloß Lichtenstein.
 
Zudem besteht in den 3 Ortsteilen Unterhausen, Holzelfingen und Honau ein sehr ausgeprägtes und eigenständiges Vereinsleben.
 
Mit dem am 23.04.2015 vom Gemeinderat verabschiedeten „Integrierten Gemeindeentwicklungskonzept Lichtenstein 2030“ möchte die Gemeinde Lichtenstein den demografischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft begegnen und sich neu ausrichten. Die künftige Wohnbauentwicklung bewegt sich im Spannungsfeld von Außen- und Innenentwicklung.
 
Da die baulichen Entwicklungsmöglichkeiten „auf der grünen Wiese“ begrenzt sind, sollen die sich bietenden Entwicklungsmöglichkeiten im Innenbereich (z.B. Baulücken, Entwicklungs- und Nachverdichtungsflächen und leerstehende Gebäude) schrittweise aktiviert und einer städtebaulich verträglichen Nutzung zugeführt werden.
 
Auch beim Gewerbe liegt der Focus auf einer Neuordnung und Optimierung vorhandener Gewerbelagen.
 
Die Umsetzung dieser im Gemeindeentwicklungskonzept Lichtenstein 2030 verankerten Ziele soll im Dialog zwischen Verwaltung, Gemeinderat und den aktiven und engagierten Bürgerinnen und Bürgern erfolgen.