Ansprechpartnerin

Kerstin Wilhelm

Telefonzentrale und Auskunft

Rathausplatz 17
72805 Lichtenstein
Tel.: (0 71 29) 696-12
Gebäude Rathaus
Raum 1/EG
Aufgaben
  • Auskunft / Telefonzentrale
  • Fundbüro

Links

Kartenmaterial

  • "Radfahren"
    Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb
  • "Radwandern im Landkreis Reutlingen"
    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbische Alb, Bad Urach

Stadtradeln 2021

Worum geht es bei der Aktion STADTRADELN?

STADTRADELN – die perfekte Kombination aus Teamspirit, Frischluft und Klimaschutz. Der Wettbewerb des Klima-Bündnis wird in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR gefördert. Das Ziel: an 21 aufeinander folgenden Tagen sollen möglichst viele Kilometer CO2 mit dem Rad oder Pedelec zurückgelegt werden. Melden Sie sich an und radeln Sie mit uns drei Wochen für die Gesundheit und das Klima.

STADTRADELN – Wir sind dabei!

Lichtenstein ist dieses Jahr beim bundesweiten STADTRADELN dabei. Nutzen Sie die Chance und schwingen auch Sie sich in den drei Aktionswochen vom 26.06.2021 bis16.07.2021 aufs Rad – genau wie unser Bürgermeister Peter Nußbaum. Gemeinschaftlich Kilometer sammeln, CO2 vermeiden und fit bleiben. Das sind die Ziele. Ob mit Freundinnen und Freunden, Mitschülerinnen und Mitschülern, Kolleginnen und Kollegen oder Kommilitoninnen und Kommilitonen – treten Sie in die Pedale und damit für ein gemeinsames Ziel an. Erleben Sie die entspannende Wirkung des Radfahrens und tun Sie dabei gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit und fürs Klima. Los geht’s – jetzt hier anmelden.

Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Sie Ihre geradelten Strecken via GPS tracken und direkt Ihrem Team und Ihrer Kommune gutschreiben. Hiermit behalten Sie Ihre Kilometer im Blick und Ihr Ziel vor Augen!

Meldeplattform RADar!

Radfahrerinnen und Radfahrer können Lichtenstein dabei unterstützen noch fahrradfreundlicher zu werden. Während des Kampagnenzeitraums bietet die Gemeinde Lichtenstein die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet (www.radar-online.net) oder über die STADTRADELN-App die Gemeindeverwaltung auf Mängel und gefährliche Stellen an Radwegen aufmerksam zu machen. Dabei setzen Sie einfach einen Pin auf die digitale Straßenkarte, beschreiben die Gefahrenstelle und schon wird der zuständige Fachbereich in der Verwaltung automatisch informiert.

Mit der Meldeplattform RADar! haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, über die STADTRADELN-App oder via Internet (www.radar-online.net) auf Mängel und gefährliche Stellen an Radwegen aufmerksam zu machen. Helfen Sie mit, Lichtenstein noch fahrradfreundlicher zu gestalten.

Das STADTRADELN in Lichtenstein geht erfolgreich zu Ende

Nun stehen die aktivsten Teams und damit die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs fest. Neugierig? Eine vollständige Liste der radaktivsten Teams finden Sie hier.

In der Gemeinde Lichtenstein wurden in den vergangenen drei Wochen insgesamt 3.790 Radkilometer gesammelt. Damit konnten die 8 STADTRADELN-Teams mit ihren 26 aktiven Mitgliedern eine Tonne Co2 vermeiden. Um eine Vorstellung zur bekommen, wie viel das ist, im Folgenden ein Vergleich: eine Buche muss etwa 80 Jahre lang wachsen, um eine Tonne CO2 aufzunehmen. Wir sind begeistert!

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihr Teamwork und ihren Beitrag zum Klimaschutz! Wir hoffen, dass auch weiterhin viele Bürgerinnen und Bürger das Auto stehen lassen und sich dafür auf das Rad schwingen. Denn Radeln lohnt sich doppelt: wer fleißig in die Pedale tritt, stärkt nicht nur die eigene Gesundheit, sondern schont dabei auch das Klima.

Mehr Informationen zum STADTRADELN in Lichtenstein gibt es unter www.stadtradeln.de/lichtenstein.