Kontakt

Wer Sorge hat, sich mit den Coronavirus infiziert zu haben, sollte sich telefonisch bei seinem Hausarzt erkundigen. Das Gesundheitsamt Reutlingen erreichen Sie unter:
07121 480-4310

Weitere Hotlines

  • Beratung für Familien und Jugend / Erziehungsberatung:
    07121 947-9060
  • Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg:
    0711 904-39555
  • Service-Hotline für psychisch Erkrankte:
    0800 377 377 6
    https://www.psyhotline-corona-bw.de

Hinweise für Lichtenstein

Hinweise für Gewerbetreibende

Links

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dieses "Corona-Jahr" bedeutet ausnahmslos für jeden Einzelnen von uns eine herausfordernde, belastende und aufreibende Zeit, in der viele Lebensgewohnheiten, Abläufe und Planungen auf den Kopf gestellt wurden und die eine veränderte Normalität in Begleitung zahlreicher Einschränkungen und Unsicherheiten mit sich brachte.

Mit vereinten Kräften ist es gelungen, das Infektionsgeschehen im Kreis Reutlignen wie auch in Lichtenstein auf ein stabil niedriges Niveau einzudämmen, wodurch zuletzt mit der neuen, seit Juli geltenden Corona-Verordnung des Landes weitere Lockerungen umgesetzt werden konnten, so etwa beim Vereinssport.

Durch gemeinsame Anstrengungen konnte ein wichtiges Etappenziel erreicht werden.
Der weitere Weg erfordert aber weiterhin unsere Achtsamkeit bei der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, denn die Pandemie ist noch nicht vorbei.

Auch die beginnende Urlaubs- und Ferienzeit steht im Zeichen der besonderen Umstände. Gleichwohl braucht es gerade in bewegten Zeiten eine Auszeit, um sich erholen und neue Kraft zu tanken, um bevorstehende Aufgaben und Neues entschlossen und mit Zuversicht angehen zu können.

In diesem Sinne wünschen Ihnen auch im Namen der gesamten Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates erholsame und schöne Tage, sei es in der Ferne oder in heimischen Gefilden.

Passen Sie bitte weiter gut auf sich und Ihre Mitmenschen auf und bleiben Sie gesund!

Aktuelle Mitteilungen zum Coronavirus

Maßnahmen der Corona-Verordnung

Mit der Corona-Verordnung vom 17.03.2020 in der aktuell geltenden Fassung hat die Landesregierung weitreichende Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus erlassen. Hiernach sind insbesondere folgende Regelungen erfolgt:

Sonstige Informationen