Kontakt

Wer Sorge hat, sich mit den Coronavirus infiziert zu haben, sollte sich telefonisch bei seinem Hausarzt erkundigen. Das Gesundheitsamt Reutlingen erreichen Sie unter:
07121 480-4310

Weitere Hotlines

  • Beratung für Familien und Jugend / Erziehungsberatung:
    07121 947-9060
  • Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg:
    0711 904-39555
  • Service-Hotline für psychisch Erkrankte:
    0800 377 377 6
    https://www.psyhotline-corona-bw.de

Hinweise für Lichtenstein

Hinweise für Gewerbetreibende

Links

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Landesregierung hat mit der Corona-Verordnung vom 21. Juni 2022 in der aktuell geltenden Fassung weitreichende Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus erlassen. Hiernach sind insbesondere folgende Regelungen erfolgt:

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat auf ihrer Webseite viele Fragen zur aktuellen Corona-Situation zusammengestellt und beantwortet (FAQ).
Sofern Ihnen etwas unklar sein sollte, können Sie jederzeit auf der Webseite www.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik -> Service -> Aktuelle Infos zu Corona -> Fragen und Antworten die aktuellen Regelungen nachlesen.

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg hat mit Unterstützung des Robert Koch-Institutes (RKI) im Rahmen der Impfkampagne #dranbleibenBW
einen Impf-O-Mat entwickelt. Das interaktive Internetangebot bietet spannende Zahlen und Fakten zum Thema COVID-19 – unterhaltsam aufbereitet und präsentiert
von Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen und Dr. Natalie Grams-Nobmann. 
Hier können Sie den Impf-O-Mat testen.

Weitere Informationen der Bundesregierung

Verhalten bei einem positiven Testergebnis

Sie haben ein positives Testergebnis? Der nachfolgende Handlungsleitfaden geben Ihnen einen Überblick, wie Sie sich zu verhalten haben.

Impfangebote im Landkreis Reutlingen

Der Landkreis Reutlingen hat feste regionale Impfstützpunkte etabliert und das Impfangebot wird laufend weiter ausgebaut. Die Termine werden wöchentlich bekanntgegeben und vergeben.
Eine aktuelle Übersicht der Impfaktionen finden Sie auf der Seite des Landkreises. Dort finden Sie ebenfalls ein FAQ zu den wichtigsten organisatorischen Fragen rund um das Impfangebot im Landkreis. Dieses wird ebenfalls laufend erweitert und aktualisiert.

Zudem können Sie sich telefonisch an das Impftelefon des Landkreises wenden. Es ist Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr erreichbar. Die Telefonnummer lautet: 07121 480-2188. Bei medizinischen Fragen sollten Sie weiterhin Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin halten.

Sonstige Informationen